FAQ

Unser Sachverständigenbüro ist ohne vorherige Terminvereinbarung zu den Bürozeiten (Mo – Fr, 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr) für Sie da. Die Prüfstelle in Dortmund ist von 8-17 Uhr, Sa 8-12 Uhr besetzt. Gerne können Sie vorab auch einen festen Termin vereinbaren.

Unsere Sachverständigen kommen auch zur Schadensbegutachtung zu Ihrem nicht verkehrssicheren Fahrzeug. Gerne begutachten wir das Fahrzeug beispielsweise an Ihrem Wohnort oder an jedem anderen Ort Ihrer Wahl. Hierfür bitten wir vorab um eine Terminvereinbarung.

Nein, wenn es sich um einen Haftpflichtschaden handelt, also einen nicht selbst verschuldeten Schaden, können wir das Gutachten mit einer Abtretungserklärung direkt zur gegnerischen Versicherung schicken. Diese bezahlt dann auch unsere Rechnung.

Nein, das müssen Sie nicht. Ihre Versicherung reguliert lediglich einen von Ihnen verursachten Kaskoschaden.

Wenn Sie im ADAC Mitglied sind, gibt es in Dortmund zwei ADAC-Vertragsanwälte. Dort ist die Erstberatung für Sie als Mitglied kostenlos.

Wir führen Besichtigungen Ihres Oldies durch, machen eine Anfrage bei Classic Data und haben in der Regel in ein paar Tagen die Urkunde vorliegen. Wenn es sich bei Ihrem Fahrzeug nicht um einen Exoten handelt, kostet die Wertermittlung 150 Euro.

Sie können die Hauptuntersuchung an allen Standorten zu den angegebenen Öffnungszeiten vornehmen lassen. Ob Sie einen Termin vereinbaren oder spontan vorbeikommen wollen richtet sich ausschließlich nach Ihnen.

Nein, wir verfahren nach den AHA-Regeln. Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Mund-/Nasenschutz tragen. Daher bitten wir Sie zu dieser Zeit auch, die Prüfhalle nur nach Aufforderung durch den prüfenden Kollegen zu betreten. Auch bei der Anmeldung bitten wir darum nur einzeln einzutreten.